Ausbildung – Industriemechaniker|in

Dauer der Ausbildung
3,5 Jahre 

Voraussetzungen, Interessen, Neigungen:
Handwerkliches Geschick und technisches Verständnis sind gefragt. Man sollte gute Noten in Mathematik haben. Zudem ist logisches Denken wichtig. 

Inhalte und Tätigkeiten:
Industriemechaniker stellen Geräteteile für Produktionsanlagen her, richten diese ein oder bauen sie um. Sie überwachen und optimieren Fertigungsprozesse und setzen Maschinen und Anlagen instand.